fahrnisbau @ Europaplatz

Live-Konzert mit kinetischen Klangmaschinen

PATRICK STUDER

amo aNALOG mACHINE oRCHESTRA

Ab 19 Uhr

Komposition, Flora1, Flora2, Schschrrr und Bass1 heissen die fünf Klangmaschinen, die vom Luzerner Künstler Patrick Studer (*1973) als Einzelinstrumente oder?in Ensemblevariation eingesetzt werden. Zahnkränze – verbunden mit Kettenelementen – dienen als mechanisches Nervensystem, das elektronisch die Maschinen in Bewegung versetzt und metallische Klänge erzeugt. Während Live-Konzerten mutiert Patrick Studer zum performativen Komponisten und definiert Geschwindigkeit, Frequenz und Lautstärke per Mischpult und analog – durch Handbedienung direkt an den Maschinen. Er konstruiert verschiedene musikalische Zustände, so dass sich Hektik, Erholung, Steigerung und Flaute fortlaufend duellieren.


http://www.patrickstuder.ch/aktuell/aktuell.php