Mirko Reisser (DAIM)

Mirko Reisser (DAIM)

Künstlergespräch im offenen Atelier mit Apéro |24|11|16  19 Uhr, Moderation: Olivier Fahrni

Mirko Reisser, 1971 in Lüneburg geboren, begann schon früh mit dem Sprühen. 1989 entstanden erste Werke, 1990 folgten bereits Auftragsarbeiten. Ab 1996 studierte er an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Luzern, heute arbeitet und lebt er in Hamburg. Seit den 1990er Jahren hat Mirko Reisser seine ganz eigene, raumgreifende Bildsprache im 3D-Style geschaffen, für die er heute im In- und Ausland bekannt ist. Er hat sich dabei auch nicht gescheut, mit unterschiedlichsten Formaten, Materialien und Techniken zu experimentieren. Sein Künstlername DAIM bildet in seinen Werken oft das zentrale, jedoch längst nicht einzige Bildmotiv; dies wird auch in seinen neuen Arbeiten ersichtlich.

Mirko Reisser hat bis heute zahlreiche Projekte und Ausstellungen in Europa und Übersee realisiert und wir freuen uns daher besonders, ihn wieder hier begrüssen und mit ihm seine neuen Arbeiten wie auch Fragen zu seinem Werdegang und Werk sowie der Urban Art im Allgemeinen diskutieren zu dürfen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!